Eine fruchtbare Krise

Die Kibbuzim waren einst die sozialistischen Keimzellen Israels. Nach einer ökonomischen Krise sind sie heute beliebter denn je. Doch um zu überleben, mussten sie sich von ihren Idealen verabschieden.
Brandeins, 08/2017

 

Wenn’s der Qadi richten soll

In Israel gilt für Muslime die Scharia. Vielen Betroffenen gefällt das gar nicht. Sie ziehen im Streitfall jüdische Gerichte vor. Die Geschichte eines interreligiösen Dialogs der anderen Art.
Die Zeit/Christ & Welt, 27/2017

 

Kaum Englisch, kaum Mathe

Zu viele Kinder verlassen israelische Schulen ohne grundlegende Kenntnisse. Ökonomen fürchten um die Zukunft der Start-up-Nation.
Die Zeit, 13.06.2017

 

SodaStream: Schlag ins Wasser

Auch weil es viele im Westen gut mit den Palästinensern meinen, haben Ali Jafar und 500 andere Palästinenser ihre Jobs verloren.
Capital, 02.03.2017

 

Im Königreich der Kichererbsen

Starbucks, Subway, Burger King: Amerikanische Fast-Food-Ketten scheitern in Israel reihenweise. Die Gründe hierfür dürften ihnen nicht schmecken.
Brandeins, 12/2016

 
Weitere Artikel finden Sie auf Torial.