Kategorie: GesellschaftSeite 1 von 2

Liberal und schwer bewaffnet

Deutschland müsse wehrhafter werden, heißt es. Können wir von Israel lernen? (Stuttgarter Zeitung)

Zu Hause in Gefahr, in Israel nur geduldet

Ein pansexueller Palästinenser flieht ausgerechnet nach Israel. Doch ein Leben aufbauen darf er sich nicht. (Der Tagesspiegel)

Israelisch, muslimisch, patriotisch

Immer mehr Araber melden sich freiwillig für den Dienst in Israels Militär. Warum? (Die Zeit)

Im Visier der Verschwörer

Wie Rechtsextreme und Islamisten in Zeiten von Corona Juden zu Sündenböcken machen. (Die Zeit)

Angesagte Tugenden

Deutsche Schulen sind in Ägypten begehrt: In dem wirtschaftlich angespannten Land hoffen Eltern auf Startvorteile für ihre Kinder. (Die Zeit)

Hinter dem Schleier

Geschlechterrollen, Ökonomie und Männer bestimmen das Körperbild vieler arabischer Frauen. Doch es regt sich neues Selbstbewusststein. (Stern)

Trauriges Arabien

In kaum einer Weltgegend gibt es so viel seelisches Leid wie im Nahen Osten. Lange war es ein Tabuthema – doch das ändert sich nun. (Brandeins)

Nur beim Grillen vereint

Nicht allen Israelis ist der Geburtstag ihres Landes ein Grund zum Feiern – und bald könnten die Antizionisten sogar die Mehrheit stellen. (Die Zeit)

„Ein Anschlag auf einen ist ein Anschlag auf alle“

Mareike Enghusen lebt in Israel, wo Terror zum Alltag gehört. Gewöhnt man sich daran? (Die Zeit)

Frauen ans Steuer

Einige Länder der arabischen Welt stärken allmählich die Rechte ihrer Frauen. Ist das schon ein Fortschritt? (Brandeins)