Kategorie: Politik

Tränengas, Prügel und ein gewaltsamer Tod

Ein Zorn wie vor zehn Jahren: Palästinenser im Westjordanland erheben sich gegen ihre korrupte Regierung. (Der Tagesspiegel)

Der Unbestechliche

Der libanesische Richter Tarek Bitar soll die verheerende Explosion am Beiruter Hafen aufklären – und macht sich dabei viele Feinde. (Cicero)

Die ewige Frage um Schuld und Sühne

Palästinenser und Israelis bekämpfen sich so heftig wie seit Jahren nicht – diesmal auch im Inland. (Focus)

Pakt der Widersacher

Zum ersten Mal in der Geschichte Israels ist eine islamistische Partei an der Regierungskoalition beteiligt. Kann das gut gehen? (Die Zeit)

„Morgendämmerung eines neuen Nahen Ostens“

Wie auch immer man zu den Israel-Abkommen mit Bahrain und VAE stehen mag, eines steht fest: Etwas Grundsätzliches hat sich verschoben im Nahen Osten. (Cicero)

Droht eine dritte Intifada?

Anfang Juli werden die Annexionspläne Israels konkret. Die Umsetzung würde zu Konflikten führen. (Der Tagesspiegel)

Am Rand

Geht es nach US-Präsident Trump, soll Abu Dis künftig die Hauptstadt Palästinas sein. Was denken die Bewohner der Kleinstadt östlich von Jerusalem darüber? (Die Zeit)

Es geht um die Müllabfuhr

Wer als Araber in Jerusalem an israelischen Wahlen teilnimmt, gilt als Verräter. Doch nun stellt sich einer von ihnen zur Wahl. (Die Zeit)

„Meine ganze Generation träumt vom Auswandern“

Sieben Jahre nach der Arabellion sind vor allem junge Ägypter frustriert: Sie werden noch stärker unterdrückt als unter Mubarak. (Die Welt)

Die Ausgeschlossenen

Junge syrische Flüchtlinge in Jordanien haben kaum Zugang zu Bildung. Droht eine verlorene Generation? (taz)