Kategorie: Reports & ReportagenSeite 1 von 3

Zu Hause in Gefahr, in Israel nur geduldet

Ein pansexueller Palästinenser flieht ausgerechnet nach Israel. Doch ein Leben aufbauen darf er sich nicht. (Der Tagesspiegel)

Tränengas, Prügel und ein gewaltsamer Tod

Ein Zorn wie vor zehn Jahren: Palästinenser im Westjordanland erheben sich gegen ihre korrupte Regierung. (Der Tagesspiegel)

Die ewige Frage um Schuld und Sühne

Palästinenser und Israelis bekämpfen sich so heftig wie seit Jahren nicht – diesmal auch im Inland. (Focus)

Pakt der Widersacher

Zum ersten Mal in der Geschichte Israels ist eine islamistische Partei an der Regierungskoalition beteiligt. Kann das gut gehen? (Die Zeit)

Viel hilft wenig

Entwicklungshilfegelder sind nicht immer ein Segen – das zeigt sich nirgends deutlicher als in den Palästinensergebieten. (Brandeins)

Israelisch, muslimisch, patriotisch

Immer mehr Araber melden sich freiwillig für den Dienst in Israels Militär. Warum? (Die Zeit)

Teurer Stabilitätsanker

Jordaniens wichtigster Wirtschaftszweig sind Hilfen. Auch Deutschland spendet – und fördert eine fatale Subventionsmentalität. (WirtschaftsWoche)

Droht eine dritte Intifada?

Anfang Juli werden die Annexionspläne Israels konkret. Die Umsetzung würde zu Konflikten führen. (Der Tagesspiegel)

Angesagte Tugenden

Deutsche Schulen sind in Ägypten begehrt: In dem wirtschaftlich angespannten Land hoffen Eltern auf Startvorteile für ihre Kinder. (Die Zeit)

Am Rand

Geht es nach US-Präsident Trump, soll Abu Dis künftig die Hauptstadt Palästinas sein. Was denken die Bewohner der Kleinstadt östlich von Jerusalem darüber? (Die Zeit)