Kategorie: Palästinensergebiete

Zu Hause in Gefahr, in Israel nur geduldet

Ein pansexueller Palästinenser flieht ausgerechnet nach Israel. Doch ein Leben aufbauen darf er sich nicht. (Der Tagesspiegel)

Tränengas, Prügel und ein gewaltsamer Tod

Ein Zorn wie vor zehn Jahren: Palästinenser im Westjordanland erheben sich gegen ihre korrupte Regierung. (Der Tagesspiegel)

Viel hilft wenig

Entwicklungshilfegelder sind nicht immer ein Segen – das zeigt sich nirgends deutlicher als in den Palästinensergebieten. (Brandeins)

Droht eine dritte Intifada?

Anfang Juli werden die Annexionspläne Israels konkret. Die Umsetzung würde zu Konflikten führen. (Der Tagesspiegel)

Am Rand

Geht es nach US-Präsident Trump, soll Abu Dis künftig die Hauptstadt Palästinas sein. Was denken die Bewohner der Kleinstadt östlich von Jerusalem darüber? (Die Zeit)

Wie Sodastream in den Strudel des Nahostkonflikts geriet

Der Sprudelhersteller ist eine israelische Erfolgsgeschichte – und zeigt, wie der Nahostkonflikt die lokale Wirtschaft beeinflusst. (Capital)

Es geht um die Müllabfuhr

Wer als Araber in Jerusalem an israelischen Wahlen teilnimmt, gilt als Verräter. Doch nun stellt sich einer von ihnen zur Wahl. (Die Zeit)

Der Berg des Missverstehens

Gehört der Tempelberg jetzt den Muslimen? Ein Unesco-Dokument legt das nahe. (Die Zeit)

Nicht jammern, machen

Palästina hängt von Entwicklungshilfe ab. Peter Abualzolof hat ein sorgenfreies Leben aufgegeben, um das zu ändern. (Brandeins)